IMG_8281_edited_edited_edited.png

Wer bin ich?

Ich erzähle Geschichten.

 

Mein Name ist Maren Galler und ich habe am Max Reinhardt Seminar Schauspiel studiert.

 

In meiner Magisterarbeit habe ich begonnen, mit dem Schauspielen in Mehrfachrolle zu experimentieren. Mehrfachrolle bedeutet, dass ein Schauspieler oder eine Schauspielerin allein mehrere Rollen verkörpert. Als 'Mehrfachrollenschauspiel' bezeichne ich ein Theaterstück, das von nur einer Person dargestellt wird. Das heißt, ich erzähle eine Geschichte und schlüpfe im Zuge dessen in die darin vorkommenden Charaktere. Ein bis heute andauerndes Experiment.

 

In meiner Probenarbeit gehe ich der Frage nach, wie man einen Dialog zweier Charaktere alleine darstellen kann. Doch mein Hauptinteresse gilt der Entwicklung dieser Charaktere. Ihren Wegen, ihren Entscheidungen und ihrer Beziehung zueinander. Ich frage nach ihren Konflikten, wähle ihre Worte, stelle ihre Requisiten her und nähe ihnen ein gebührendes Kostüm. 

_DSF0102.JPG

'Die Weihnachtsmaus' von Christopher Zimmer

Mit den Kammer Solisten Zug in der Schweiz 2015

Gemeinsam mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern suche ich ein Miteinander von Musik und Theater.

In meinem Kleinkunst-Duo namens  Mehrmutstropfen brauen die wundersame Harfenistin Maria-Theresia Trefny und ich Musik, Schauspiel, Gesang, Tanz und Puppenspiel zu einer Geschichte zusammen.